🪡UPCYCLE DEINE KLEIDER

Wie sinnvoll und nachhaltig ist es bitteschön aus alten Stoffen Neues zu kreieren?

Wir stellen euch hier ein paar Start-Ups, Personen, Projekte und Organisationen vor, die Kleider Upcycling anbieten.

Betreibst auch du Upcycling und möchtest deine Arbeiten & Tipps hier teilen?

Melde dich bei uns.

Anilo und die Frau dahinter, Caroline, möchte dazu beitragen, dass die Art und Weise wie Bekleidung hergestellt wird und wie wir damit umgehen, grundlegend geändert wird. Das kleine Start-Up bietet online eine Auswahl an exklusiven Upcycling-Kleidungsstücken an. Aus nicht mehr benötigter Kleidung wird etwas Neues geschaffen, beispielsweise eine Regenjacke aus alten Ikea Taschen oder eine lässige Jeansjacke aus alten Jeans. Nicht immer braucht es eine totale Veränderung der Kleidung, manchmal reicht es auch, den Schnitt anzupassen oder das Kleidungsstück zu reparieren. Deshalb bietet Anilo auch einen online Schneider-Service an, wo Kleidungsstücke mit kleinen Mängeln repariert werden können, oder sollten sie nicht mehr passen, auch geändert werden. 23% der Einnahmen spendet Anilo an Tiere und Menschen in Not. 

"Je mehr ich mich damit beschäftigte, zu welchen unmenschlichen Bedingungen die Näher*innen der Fast-Fashion Industrie arbeiten müssen und welcher Schaden dabei unserer Umwelt angetan wird, umso deutlicher wurde mir das schreckliche Ausmass bewusst und ich konnte es nicht länger mit meinem Gewissen vereinbaren, diesen Fast-Fashion-Trend weiter zu unterstützen. Aber ganz auf modische Kleidung zu verzichten und immer die gleichen zu Stücke tragen, würde mir doch sehr schwerfallen, weil wir uns auch über unsere Kleidung ausdrücken und es uns Freude bereitet, etwas „Neues“ anzuziehen. Darauf verzichten muss aber zum Glück aber auch niemand. Es gibt zahlreiche Alternativen wie wir unser Modebedürfnis erfüllen können, ohne die zerstörerische Fast-Fashion Industrie zu unterstützen. Ich habe angefangen, meinen Kleiderkonsum massiv zu reduzieren. Seit diesem Jahr verzichte ich jetzt ganz auf neue Kleidung. Mindestens ein Jahr will ich das konsequent durchziehen, danach werde ich ab und zu wieder eine Ausnahme machen für besondere und nachhaltige Stücke."

10.3.jpeg
6.2.jpeg

Diese drei fast fashion Alternativen sind Caroline's Favoriten:

1. Upcycling:

Nähen ist meine grosse Leidenschaft, dabei kann ich meiner Kreativität freien Lauf lassen. Wenn mir ein Kleidungsstück „verleidet“ ist oder nicht mehr so gut passt, mache ich etwas Neues draus und freue mich dann jedes Mal, wenn mich jemand auf das einzigartige Stück anspricht

 

2. Tauschen statt kaufen

Das neue online Konzept von Walk-in Closet entspricht genau meinem Bedürfnis - jeden Monat neue Kleidungsstücke erhalten und nicht mehr benötigte Kleider einer neuen Besitzerin übergeben. Auch mit meinen Freunden und Familie tausche ich sehr gerne Kleidung.

 

3. Secondhand Shops

Wenn ich einfach so Lust habe Kleidung zu shoppen gehe ich in Secondhand-Shops. Es gibt mittlerweile zahlreiche Secondhand Länden mit toller Auswahl und auch online wir das Angebot immer grösser. Ein weiterer Vorteil, nebst dem nachhaltigen Konsum und dem gesparten Geld, ist auch das man nicht von diesem Überangebot an Kleidung überschwemmt wird. Übrigens werdet ihr in Zukunft vermehrt von Caroline sehen/lesen, sie unterstützt uns nämlich ab sofort im Aufbau unserer Walk-in Closet Online Plattform😍

Auf der Website von the pink sheep findest du einige nachher/vorher Bilder von Textilien, die von ihnen aufgewertet wurden. Diese dienen auch als Inspirationsquellen, denn jedes Kleidungstück und jedes Upcycling ist einzigartig. Mit der professionellen Unterstützung von the pink sheep kannst du in deren Atelier Kleidungsstücke auch selber umgestalten. Du erhältst eine Beratung und findest gemeinsam eine passende Veränderung und setzt anschliessend das Upcycling um. Ganz persönlich, sehr individuell und einzigartig.

Wer gerne selbst näht:

the pink sheep möchte euch motivieren, eigene Kleidungsstücke selber zu upcyclen, zu ändern, zu reparieren oder anzupassen. Für nur Fr. 5.00 pro Stunde (mit Legi- und AHV- Ausweis) ansonsten Fr. 10.-/Std. hast du die Möglichkeit, die Industrie-, Haushalts- und Overlock-Nähmaschinen zu benutzen. Bei the pink sheep findest du Inspirationsquellen sowie professionelle Unterstützung und Beratung.

thepinksheep.jpeg